Springe zum Inhalt

ICG Lounge 2018

Mit über 80 Teilnehmern ist die ICG Lounge am 6. Juni 2018 in München in der Villa Loeb im Haus der ACCOM Immobilien Holding GmbH (unterstützt durch Wealtcap und Schwatlo Management) auf ein großes Interesse gestoßen. Mit einer branchenübergreifenden Wertediskussion haben uns die Gäste Thomas M. Stein, Top-Manager der Musikbranche, Prof. Dr. Elisabeth Merk, Stadtbaurätin der Landeshauptstadt München und der Künstler Tilmann Krumrey mit seiner spektakulären Statue „Kain und Abel“ zum Nachdenken gebracht.

Statements von Thomas Stein:
• „Corporate Governance bringt nichts, wenn die Mitarbeiter es nicht leben“
• „Respekt heißt nicht, Angst zu verbreiten; Respekt ist das Schmiermittel der Gesellschaft“
• „Wenn Sie keine Weitsicht haben, werden Sie nicht dauerhaft bestehen – Corporate Governance hin oder her“
• "Meine Werte: Menschlichkeit, Geradlinigkeit, Ehrlichkeit“

Statements von Frau Prof. Merk:
• „Man kann nicht immer einen 100%igen Konsens erreichen, aber beide Seiten sollten den Verhandlungsraum mit einem guten Gefühl verlassen“
• „Motivation entzieht sich dem Rechenschieber“
• „Meine Werte: Gemeinwohl/Mehrwert für alle, Schönheit, Gerechtigkeit“